• Präventionsworksops zu HIV und STIs

    19.11.2018 – 16.12.2018

    diane

    Sex, die schönste Sache der Welt…“>

    …was sollten Jugendliche wissen, um unbeschwert, selbstbestimmt und verantwortungsbewusst ins Abenteuer Liebe, Beziehung und Sexualität zu starten?

    Über 90 Prozent aller HIV-Neuinfektionen passieren über ungeschützten Sexualverkehr. HIV ist zwar mittlerweile gut behandelbar, aber nach wie vor nicht heilbar. Außerdem gibt es viele andere lästige Dinge die man sich beim Kuscheln, Schmusen und Sex holen kann, wenn man uninformiert an die Sache herangeht.Wissen ist der beste Schutz!

    Preis pro Workshop: 40,- Euro
    Die Workshops können auf Wunsch auch in geschlechtergetrennten Gruppen gehalten werden.
    Alle TeilnehmerInnen erhalten umfassende Präventionsmaterialien.
    Jeder Workshop ist auch länger, z.B. als Projekthalbtag oder Intensivkurs, buchbar.
    Workshops sind auch für Eltern, LehrerInnen sowie MultiplikatorInnen und medizinisch-soziale Berufsgruppen möglich.
    Bei kleineren Gruppen können die Vorträge auch in den Räumlichkeiten der Aidshilfe Salzburg stattfinden, wir kommen auch gerne in ihre Schule oder Institution im ganzen Land Salzburg.
    Die Workshops können auf Deutsch, Englisch und Französisch gehalten werden. Falls erforderlich, besteht auch die Möglichkeit eine DolmetscherIn als SprachvermittlerIn zu engagieren.
    Für Schulen und Jugendzentren mit hohem MigrantInnenanteil sind unsere speziell dafür ausgebildeten ReferentInnen im Einsatz.
    Unser ReferentInnen-Team: Gerhard Raxendorfer, Mag. Florian Friedrich, BA, M.A. Diane Toussaint.

    Weitere Infos und Terminvereinbarung unter
    0662/ 88 14 88 (Mo. bis Fr. 9-13 Uhr) oder salzburg@aidshilfen.at
    oder über unsere Homepage: https://www.aidshilfe-salzburg.at/form/workshop-anmeldung

    Organisation:

    Aidshilfe Salzburg

    Aktionsort:

    Schulen im Bundesland salzburg

    5020 Salzburg

world4you